Kulturpunkt Bruck  
Bild zur Veranstaltung
© Kulturpunkt Bruck
Fernweh-Forum

Unbekannte Ukraine

Kirchen, Krim, Karpaten


Donnerstag

12. Januar

19:00 Uhr
Einlaß: 18:30 Uhr
 

Weitere Veranstaltungen dieser Reihe

Titel Datum/Uhrzeit
Kroatien 08.12. / 19:00
Jordanien 09.02. / 19:00
Auf dem Korfu-Trail quer über die Insel 09.03. / 19:00

Veranstalter

Kulturpunkt Bruck
Fröbelstraße 6
91058 Erlangen
kulturpunkt@stadt.erlangen.de
Webseite des Veranstalters


Beschreibung

Die Reise zeigt das Bild der Ukraine noch vor dem im Februar 2022 begonnenen Krieg! Kaum zu glauben, dass diese das größte Land Europas und erst seit 1991 unabhängig ist. Viele Städte waren noch geprägt von orthodoxen Kirchen mit ihren charakteristischen Zwiebeltürmen. In den rauen Karpaten hingegen beherrschte die Natur den Menschen. Zwischen wenigen Großstädten wie Charkow und Kiew befanden sich unendlich weite Felder mit Sonnenblumen, Mais und Weißkraut. Die Hauptstadt Kiew bestach neben dem Unabhängigkeitsplatz Maidan, 2004 Schauplatz der „orangenen Revolution“, durch die Michaelskirche und das Höhlenkloster. Die Perle am Schwarzen Meer, Odessa wies eine große Zahl an Jugendstil-Gebäuden auf.
Im mediterranen Klima der Halbinsel Krim erholten sich seit Jahrhunderten Russ*innen und Ukrainer*innen bei Krimsekt und exzellenten Krimweinen. Im Zarenschloss von Jalta, das lange Zeit Residenz des Zaren mit seiner Familie war, wurde 1945 bei der berühmten Konferenz der „großen Drei“ Roosevelt, Churchill und Stalin, sogar Weltgeschichte geschrieben. Interessant all das vor dem Hintergrund des aktuellen Geschehens zu betrachten!
Spuren der Islam-gläubigen Krim-Tataren fanden sich wiederum im Khan-Palast von Bachtschisarai. Im Kosakenmuseum von Saporoschje wurde die kriegerische Vergangenheit dieses Volkes mit den Türken und Russen wachgehalten. Der Referent durfte schließlich auch Zeuge so mancher Hochzeit werden, womit er den um viele Menschenbilder ergänzten Vortrag abrundet.

Referent: Klaus Henneberg

Die Veranstaltungsreihe „Fernweh-Forum“ ist ein monatlicher Treff im Winterhalbjahr für alle Reise-Interessierten mit Live-Berichten in Form von Dia- oder Überblendschauen wechselnder Referent*innen. Ziel ist es, Informationen über Reisen und Reisemöglichkeiten in fremde Länder, über die Menschen und ihre Kulturen weiter zu geben und außerdem ein Forum für den Erfahrungsaustausch unter Interessierten zu bieten.
Wenn Sie bei uns Ihre Adresse oder Ihre E-Mail hinterlassen, informieren wir Sie gerne über die kommenden Vorträge. Die Veranstaltungen finden in der Regel jeden 2. Donnerstag im Monat statt.

Preise

Eintritt4,00 €
Eintritt (ermäßigt)3,00 €
ermäßigt für: Schüler*innen, Student*innen, Auszubildende und schwer behinderte Menschen
     
 
Skip to content