Amt für Soziokultur  
Bild zur Veranstaltung
© Valentin Olpp
Zurück auf die Bühnen!

Poetry Slam

E-Werk Biergarten - Zurück auf die Bühnen!


Samstag

18. September

19:00 Uhr
Einlaß: 18:00 Uhr
 

Veranstalter

E-Werk Kulturzentrum GmbH
Fuchsenwiese 1
91054 Erlangen
info@e-werk.de
Webseite des Veranstalters

Ko-Veranstalter:
Stadt Erlangen - Amt für Stadtteilarbeit

Beschreibung

18.09.2021 Poetry Slam im Rahmen des Erlanger Kultursommers

Einmal im Monat macht sich im E-Werk das gesprochene Wort auf die Jagd nach dem einen Moment. Wenn Sprache in Sekunden Welten umwirft, wenn Fassungslosigkeit sich zu Begeisterung wandelt, wenn sich atemloses Lauschen in Applaus entladen darf –dann ist Poetry Slam. Poetry Slam ist ein beliebtes Unterhaltungsformat, bei dem Menschenmit ihren selbst verfassten Texten in einem Wettbewerb gegeneinander antreten. Die Texte müssen dem eigenen Kopf bzw. der eigenen Feder entsprungen sein. Der Vortrag stützt sich dabei auf die Kraft des gesprochenen Wortes, d.h. auf Gesang, Musik, Requisiten und ähnliche Hilfsmittel wird verzichtet. Dafür ist die Freiheit bei der Wahl des Genres unbegrenzt: klassische Lyrik, experimentelle Dichtung, Rap, Kurzgeschichten, Improvisationen... –jedes mit Worten mögliche Varianten-Spiel ist erlaubt, in jeder beliebigen Sprache und Lautstärke. Das Publikum darf dann am Ende mit seinem Applaus den*die Gewinner*in küren. Seit Januar 2002 findet der Erlanger „e-poetry“ Slam (https://www.e-poetry.de/) monatlich im E-Werk statt und ist damit einer der ältesten Slams in Franken und Bayern. Seit 2015 gibt es zusätzlich beim U20 Poetry Slam (https://www.instagram.com/u20slamerlangen/) in der Kellerbühne eine Möglichkeit für Jugendliche und junge Menschen, sich auszuprobieren und Slam-Luft zu schnuppern. Poetry Slam darf also beim Kultursommer Erlangen keinesfalls fehlen! Conférencière Kathi Mock wird gewohnt charmant durch den Abend führen und die Poetry-Slam-Szene aus Erlangen und Umgebung wird zeigen, wie wortgewandt und facettenreich sie ist.

Line-Up

Steven (Erlangen)

Cris Ortega (Erlangen)

Rahel Behnisch (Nürnberg/Regensburg)

Yannik Ambrusits (Erlangen/Würzburg)

Hannah Haberberger (Erlangen)

Markus Riks (Nürnberg)

Tba

Tba

Anmerkung

Eine Veranstaltung im Rahmen von "Zurück auf die Bühnen! Das Spätsommer-Festival für Erlangen" vom 17. bis 19. September 2021.
„Zurück auf die Bühnen!” wird im Programm Kultursommer 2021 durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) mit Mitteln aus NEUSTART KULTUR gefördert.
Veranstalter: Stadt Erlangen, Amt für Stadtteilarbeit

Preise

Vorverkauf5,00 €

Kartenvorverkauf

Da die Spielorte nur sehr begrenzte Kapazitäten haben, empfehlen wir Euch dringend, Plätze bzw. Tickets vorab zu sichern. Für alle Programmblöcke gibt es die Möglichkeit, sich seinen Sitzplatz online zu buchen. Das gilt auch für die Programmpunkte, die bei freiem Eintritt stattfinden. Die Tickets sind personalisiert, an den Tages- bzw. Abendkassen werden Kontaktdaten zur Nachverfolgung erfasst.
Zum Kartenvorverkauf
 
Skip to content