Kulturpunkt Bruck  

Angebote

Fernweh-Forum

Brucker Seela GrüneArt 17

In die Ferne schweifen

Die Veranstaltungsreihe „Fernweh-Forum“ ist ein monatlicher Treff im Winterhalbjahr für alle Reise-Interessierten mit Live-Berichten in Form von Dia- oder Überblendschauen wechselnder Referent*innen.

Ziel ist es, Informationen über Reisen und Reisemöglichkeiten in fremde Länder, über die Menschen und ihre Kulturen weiter zu geben und außerdem ein Forum für den Erfahrungsaustausch unter Interessierten zu bieten.

Wenn Sie bei uns Ihre Adresse oder Ihre E-Mail hinterlassen, informieren wir Sie gerne über die kommenden Vorträge. Die Veranstaltungen finden in der Regel jeden 2. Donnerstag im Monat statt.

Mit einem Klick hier sehen Sie alle Angebote der Reihe.

 

 

Freizeit-Treff für Frauen

Brucker Seela GrüneArt 17

Anregungen, Informationen, Orientierung, Tipps, Begegnungen, gute Gespräche…

Von November bis März finden die Vorträgen des Freizeit-Treff nur für Frauen statt und bieten Ihnen spezielle Themen zu Gesundheit, Psychologie & Alltag.

Im Sommer rundet eine Frauen-Busfahrt das Programm ab.

Die Veranstaltungen werden ausgewählt und betreut von einer Gruppe engagierter Frauen, die vom Kulturpunkt Bruck unterstützt wird.

Wenn Sie Interesse haben, in diesem Team mitarbeiten, melden Sie sich bitte im Büro des Kulturpunkt Bruck, wir freuen uns!

Koordinationsteam für dieses Programm:
Inge Ermann, Monika Möser, Christina Möser, Lisa Popp

Mit einem Klick hier sehen Sie alle Angebote der Reihe.

 

 

Der bewegte Stadtteil

Yoga Gruppe im Rahmen des bewegten Stadtteils

Im Freien bewegen

Unter dem Stichwort „Der bewegte Stadtteil“ haben sich die städtischen Stadtteilzentren zusammengetan, um von Mai bis Juli in den Stadtteilen Bruck, Anger und Büchenbach regelmäßige kostenlose Bewegungsangebote auf die Beine zu stellen. Diese finden Open Air statt (bei uns im Gemeinschaftsgarten) und sind offen konzipiert.

Dienstags, 9:30-10:30 Uhr, Qigong mit Barbara Metzger

Mittwochs, 10:00-11:00 Uhr, Funktionelles Ganzkörpertraining mit Ingrid Brune

Donnerstags, 10:00-11:00 Uhr, Fitnessgym für Ältere mit Christiane Schmitz

alle Angebote unter: bewegter-stadtteil.de

Open Air, ohne Anmeldung

Gemeinsam mit dem Sportamt und mit Unterstützung der Techniker Krankenkasse sowie in Kooperation mit weiteren Institutionen wie beispielsweise Sportvereinen. Angesprochen sind vor allem Erwachsene, eine Teilnahme von Kindern oder Jugendlichen ist aber häufig möglich.

Gib & Nimm Schrank

Gib&Nimm Schrank

Teilen statt Wegwerfen

Der Gib & Nimm Schrank ist ein öffentlicher Schrank, aus dem jede Person etwas nehmen, aber auch geben darf. So kann man sich von persönlich unwichtigen Dingen trennen und neue Schätze sein eigen nennen.

Der Gib & Nimm Schrank ist kostenlos und gemeinnützig. Damit es für alle fair bleibt, hat auch er ein paar Regeln:

  • Qualität: Der Gib & Nimm Schrank wünscht sich hochwertige neue oder gebrauchte Gegenstände, die den/die Besitzer*in wechseln dürfen. Gegenstände, die nicht in den Schrank passen, dürfen nicht daneben abgestellt werden.
  • Schönheit: Der Gib & Nimm Schrank mag keinen Vandalismus und nimmt keine Lebensmittel an.
  • Vielfalt: Der Gib & Nimm Schrank freut sich, wenn der/die Schenker*in sicherstellt, dass Gegenstände nicht länger als zwei Wochen im Schrank verbleiben. Dadurch gibt es eine wechselnde Auswahl, die neugierig macht.

Lastenrad

Gib&Nimm Schrank

Lastenrad zum kostenlosen Verleih

Seit August 2018 stehen mehrere Transporträder mit Elektroantrieb (Pedelecs, also Fahrräder im Sinne der StVO, zulassungs- und führerscheinfrei)  an verschiedenen Standorten im Stadtgebiet zur Verfügung.

Eines dieser Räder steht seit Juni 2021 auch bei uns im Kulturpunkt Bruck.

Das Projekt steht für Ressourcenschonung (viel weniger Treibstoff pro Transport), Verkehrsberuhigung (Lärmschutz, Luftreinhaltung), lebenswerte Städte (mehr Platz für Menschen statt für Autos) sowie für eine gemeinsame Nutzung der Räder statt individuellem Konsum.

Sie können das Rad für maximal vier aufeinander folgende Tage ausleihen.

Sie entleihen kostenlos! Sie fahren auf eigene Verantwortung!

Die Buchungsanmeldung ist nur im Internet möglich. Bitte gehen Sie dazu auf den Link.

Fairteiler

Der Fairteiler-Schrank

Gemeinsam für mehr Lebensmittelwertschätzung

Der Fairteiler steht ab sofort in der Gemeinde Heilig Kreuz gegenüber des Kulturpunkt .

Engagierte Ehrenamtliche befüllen täglich den Kühlschrank mit Lebensmitteln, die vor dem sinnlosen Wegwerfen gerettet wurden und mitgenommen werden dürfen/sollen. Auch Sie können Ihre Lebensmittel dort abgeben und teilen, anstatt sie wegzuwerfen; das kann die geschenkte Schokolade sein oder der Rest einer Reispackung.

Dank des Umweltpreises 2017 konnte ein neuer energieeffizienter Kühlschrank angeschafft werden.
Weitere Orte in Erlangen mit Food sharing.

Kontakt: erlangen@lebensmittelretten.de

Informationen auf facebook

 

Gemeinschaftsgarten
UnserGarten Bruck

Gartenbesuch aus Veitshöchheim

In Eigeninitiative den öffentlichen Raum gestalten

Der Gemeinschaftsgarten UnserGarten Bruck ist ein Projekt, das ökologische und soziale Aspekte vereint. Bürgerinnen und Bürger gestalten öffentlichen Raum nach ihren Vorstellungen, werden selbst tätig und übernehmen Verantwortung.

Im Gemeinschaftsgarten können Sie gemeinsam mit anderen Menschen Ihre Zeit in der Natur verbringen, miteinander „Garteln“ und den Stadtteil aktiv mitgestalten.

Nähere Informationen finden Sie hier auf unserer Homepage oder hier auf unserem Blog.

Skip to content