Die Villa  

Beratung

Logo von Amnesty International

Asylberatung der Amnesty Gruppe Erlangen

Vorbeugen ist besser als heilen

Asylbewerber*innen droht häufig Verfolgung, Inhaftierung, Folter oder die Todesstrafe, wenn sie wieder in ihr Heimatland abgeschoben werden. Wir wollen uns nicht erst dann für diese Menschen einsetzen.

Das bestehende Rechtsberatungsgesetz erlaubt neben Rechtsanwält*innen nur Personen mit einer speziellen Ausbildung, beratend tätig zu werden. Das deutsche Asylrecht ist kompliziert und kennt häufig nur sehr kurze Fristen. Deshalb versuchen wir die Asylbewerber*innen zu beraten, wie sie ihre Rechte am besten wahrnehmen können. Schwerpunkt der Beratung liegt in der Vorbereitung der Asylbewerber*innen auf die Anhörung beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF). Ist die Anhörung bereits erfolgt, können mit den Asylbewerber*innen das Anhörungsprotokoll und die Durchführung der Anhörung besprochen und überprüft werden, ob die tatsächlichen Verfolgungsgründe auch vollständig genannt wurden. Ist ein Bescheid bereits ergangen, unterstützen wir bei der Suche nach Rechtsanwält*innen. Soweit es um andere rechtliche Themen geht, beraten wir nicht, aber versuchen, Kontakte zu vermitteln, die bei der Lösung dieser Probleme helfen können.

Nur mit Voranmeldung
am 2. und 4. Dienstag
im Monat von 18:30 – 20:00 Uhr
Bitte unbedingt vorher eine E-Mail schreiben.


Logo der Refugee Law Clinic

Studentische Rechtsberatung zum Asylverfahren

Die Refugee Law Clinic Erlangen-Nuremberg ist eine Initiative Erlanger Jurastudierender zur Unterstützung von Geflüchteten. Wir bieten kostenfreie Informationen und Beratungen zu Rechtsfragen rund ums Asylverfahren und Aufenthaltsrecht an. Dabei arbeiten wir eng mit Professor*innen, Rechtsanwält*innen und anderen Hilfsorganisationen zusammen

Vereinbaren Sie mit uns einen Termin zur Beratung.

Nur mit Voranmeldung und Terminvereinbarung                 

 

Gruppenraum 1. OG

Regenbogenflagge

Queer Info

Info- und Beratungsstunde zu allen Fragen rund um queere Identität

Der Verein Fliederlich e.V. berät Lesben, Schwule, Bisexuelle und bietet Informationen für Transmenschen und Intersexuelle. Hier können sich Interessierte aller Altersstufen über Kneipen und Treffpunkte, Veranstaltungen und Gruppenangebote informieren. Außerdem gibt es Unterstützung bei der Suche nach Ärzt*innen, Therapeut*innen, Rechtsanwält*innen und anderen Beratungsstellen.

Am letzten Freitag im Monat
von 16:00 – 18:00 Uhr

Besprechungsraum im EG

Skip to content